NIEMAND IST SO WIE ICH

Auf der ganzen Welt gibt es niemanden wie mich.
Es gibt Menschen, die mir in vielem gleichen,
aber niemand gleicht mir aufs Haar.

Deshalb ist alles, was von mir kommt, mein Eigenes,
weil ich mich dazu entschlossen habe.
Alles, was mit mir zu tun hat, gehört zu mir.

Mein Körper, mit allem, was er tut,
mein Kopf, mit allen Gedanken und Ideen,
meine Augen, mit allen Bildern, die sie erblicken,
meine Gefühle, gleich welcher Art -
Ärger, Freude, Frustration, Liebe, Enttäuschung, Begeisterung.

Mein Mund und alle Worte, die aus ihm kommen,
höflich, lieb oder schroff, richtig oder falsch.
Meine Stimme, laut oder leise und alles, was ich mir selbst oder anderen tue.

Mir gehören meine Fantasien,
meine Träume, meine Hoffnungen, meine Befürchtungen,
mir gehören all meine Siege und Erfolge und all meine Niederlagen und Fehler.

Weil ich mir ganz gehöre, kann ich mich näher mit mir vertraut machen. 
Dadurch kann ich mich lieben und alles, was zu mir gehört, freundlich betrachten.
Damit ist es mir möglich, mich voll zu entfalten.

Ich weiß, dass es einiges an mir gibt, dass mich verwirrt, und manches,
das ich noch gar nicht kenne.
Aber so lange ich freundlich und liebevoll mit mir umgehe, kann ich mutig und hoffnungsvoll
nach Lösungen für Unklarheiten schauen und Wege suchen,
mehr über mich selbst zu erfahren.

Wie auch immer ich aussehe und mich anhöre,
was ich sage und tue, was ich denke und fühle, immer bin ich es.

Es hat seine Berechtigung, weil es ein Ausdruck dessen ist,
wie es mir im Moment gerade geht.

Wenn ich später zurück schaue, wie ich ausgesehen und mich angehört habe,
was ich gesagt und getan habe, wie ich gedacht und gefühlt habe,
kann es sein, dass sich einiges davon als unpassend herausstellt.

Ich kann das, was unpassend ist, ablegen
und das, was sich als passend erwiesen hat, beibehalten
und etwas Neues erfinden für das, was ich abgelegt habe.

Ich kann sehen, hören, fühlen, denken, sprechen und handeln.
Ich besitze die Werkzeuge, die ich zum Überleben brauche,
mit denen ich Nähe zu anderen herstellen und mich schöpferisch ausdrücken kann,
und die mir helfen, einen Sinn und eine Ordnung
in der Welt der Menschen und der Dinge um mich herum zu finden.

Ich gehöre mir,        und deshalb kann ich aus mir etwas machen.


Ich bin ich              und so, wie ich bin, bin ich ganz in Ordnung.     

  Virginia Satir

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Kimberly Hirano (Mittwoch, 01 Februar 2017 12:17)


    I am regular visitor, how are you everybody? This article posted at this web page is genuinely pleasant.

  • #2

    Rolande Croft (Freitag, 03 Februar 2017 00:58)


    Hi there it's me, I am also visiting this web page regularly, this web site is genuinely good and the people are really sharing nice thoughts.

  • #3

    Dewey Magby (Samstag, 04 Februar 2017 17:38)


    Your way of telling the whole thing in this post is really fastidious, all can simply know it, Thanks a lot.

  • #4

    Gabriel Waid (Sonntag, 05 Februar 2017 03:40)


    Wonderful beat ! I would like to apprentice while you amend your web site, how can i subscribe for a blog web site? The account aided me a acceptable deal. I had been a little bit acquainted of this your broadcast provided bright clear idea

  • #5

    Brandi Kellog (Sonntag, 05 Februar 2017 13:46)


    An interesting discussion is worth comment. I do believe that you should write more on this topic, it may not be a taboo subject but usually people don't talk about such topics. To the next! Best wishes!!

  • #6

    Bethany Coombs (Dienstag, 07 Februar 2017 05:14)


    You've made some decent points there. I looked on the net for more info about the issue and found most individuals will go along with your views on this web site.

  • #7

    Brooke Sinha (Mittwoch, 08 Februar 2017 14:34)


    I think this is one of the most vital info for me. And i'm glad reading your article. But want to remark on some general things, The web site style is ideal, the articles is really excellent : D. Good job, cheers

  • #8

    Elaina Schuch (Mittwoch, 08 Februar 2017 19:30)


    Hello there, I found your website by the use of Google whilst looking for a comparable topic, your site got here up, it seems good. I've bookmarked it in my google bookmarks.
    Hi there, just became aware of your weblog via Google, and located that it's really informative. I am going to be careful for brussels. I will appreciate in case you continue this in future. Many other people shall be benefited out of your writing. Cheers!

  • #9

    Madison Blanton (Donnerstag, 09 Februar 2017 02:02)


    May I just say what a relief to discover somebody that really understands what they're talking about on the net. You actually understand how to bring an issue to light and make it important. More and more people need to look at this and understand this side of your story. I was surprised you aren't more popular because you most certainly possess the gift.